AktualisierenDruckenTipps & TricksKontakt

Hall Of Fame

Die Stadt- und Vereinsmeister

Die Gesamtwertung wird mit 18 Turniersiegen von Thomas Dickmann angeführt (erster Titel: 1983, letzter Titel: 2016). Dahinter folgt Martin Valkyser mit 14 Titeln, der seine Siegesserie von 1990 bis 2009 in deutlich kürzerer Zeit schaffte und auch die meisten direkten Duelle gegen Thomas Dickmann gewann.

Fritz Lüdtke (12 Titel, 1953-1980), Wilhelm Simonow (8 Titel, 1964-1972) und Rudolf Meckel (8 Titel, 1928-1941) waren die Seriensieger der inzwischen verstorbenen Generation. Die Schnellsch-, Blitz- und Jugendtitel sind in dieser Wertung nicht berücksichtigt.

Rekordvereinsmeister ist Thomas Dickmann mit 8 Siegen, vor Rudolf Meckel (7). Rekordstadtmeister ist Thomas Dickmann mit 10 Siegen vor Martin Valkyser (8) und Fritz Lüdtke (7).

Während der Kriegsjahre und in der Nachkriegszeit fanden keine Turniere statt. Die Menschen hatten verständlicherweise andere Sorgen. Das eine oder andere Turnier mag darüber hinaus einfach ausgefallen sein.

Die Rubriken "Blitzmeister" und "Jugendmeister" sind noch lückenhaft. Seit wann wird überhaupt Blitzschach gespielt? Die Gründungsmitglieder kannten diese wunderbare Variante unseres schönen Spiels sicherlich noch nicht. Es gab auch mal ein paar Jahre, da wurde neben der Jugend-Stadt- auch noch eine Jugend-Vereinsmeisterschaft ausgespielt. Dieser Zeitraum war zu kurz für eine eigene Tabellenspalte, aber die Jugend-Vereinsmeister werden natürlich nicht unterschlagen und in unserer Tabelle mit einem "V" gekennzeichnet. Wer hat noch alte Urkunden oder Aufzeichnungen und kann beim Auffüllen der Lücken helfen? [Mail an Webmaster]

 

Jahr Vereinsmeister Stadtmeister Blitzschach
(V=Vereinsmeister)
Schnellschach
(V=Vereinsmeister)
Jugendmeister
(S=Stadt-, V=Vereinsmeister)
2017 Dieter Bohnes     Thomas Dickmann  
2016 Christoph Krebel Thomas Dickmann Dieter Bohnes   Niklas Jacobi (S)
2015 Ulrich Dimmek Thomas Dickmann Frank Bellers
(V=Mirko Kupinski)
  nicht ausgetragen
2014 Thomas Dickmann Thomas Dickmann Frank Bellers
(V=Ingo Schilberg)
  nicht ausgetragen
2013 Thomas Dickmann Thomas Dickmann Ingo Schilberg Johannes Mundorf
(V=Thomas Dickmann)
Erwin Rudi (V)
2012 Thomas Dickmann Mickey Lucaßen Mickey Lucaßen Thomas Dickmann Alexander Putzmann (V)
Lukas Trost
(S)
2011 Mickey Lucaßen Ulrich Dimmek Marcus Dehn Wolfgang Grube
(V=Mirko Kupinski)
Alexander May (V)
Erwin Rudi (S)
2010 Manuel Heirich Christian Schumann Thomas Dickmann Dieter Bohnes Philipp Neuhaus (S)
2009 Martin Valkyser Mirko Kupinski Karl Trueson   Mirko Kupinski (S)
2008 Thomas Dickmann Thomas Dickmann Dieter Bohnes   Sebastian Kohl (S)
2007 Thomas Dickmann Ingo Schilberg Ulrich Dimmek   Mirko Kupinski (S)
2006 Martin Valkyser Martin Valkyser Thomas Dickmann   Christian Schumann (S)
2005 Christoph Krebel Thomas Dickmann Dieter Bohnes   Markus Just (S)
2004 Martin Valkyser Martin Valkyser Jürgen Weischenberg   Sebastian Kohl (S)
2003 Ulrich Dimmek Martin Valkyser Ingo Schilberg   Fabian Knöpfel (S)
2002 Marc Schlette Thomas Dickmann Ulrich Dimmek   Fabian Knöpfel (S)
2001 Ulrich Dimmek Thomas Dickmann Ulrich Dimmek   Fabian Knöpfel (S)
2000 Marc Schlette Thomas Rosenberg Marc Schlette   Alexander Pawlowski (S)
1999 Marc Schlette Thomas Dickmann Stefan Aust   Alexander Pawlowski (S)
1998 Ulrich Dimmek Martin Valkyser Ulrich Dimmek   Manuel Heirich (S)
1997 Thomas Dickmann Dieter Bohnes Marc Schlette   Manuel Heirich (S)
1996 Marc Schlette Dieter Bohnes      
1995 Thomas Dickmann Dieter Bohnes      
1994 Christoph Krebel Dieter Bohnes      
1993 Ulrich Dimmek Martin Valkyser      
1992 Martin Valkyser Martin Valkyser      
1991 Martin Valkyser Martin Valkyser Martin Valkyser   Thorsten Rothert (V)
1990 Martin Valkyser Martin Valkyser Martin Valkyser    
1989 Ulrich Dimmek Thomas Dickmann Martin Valkyser    
1988 Marcus Dehn Dieter Bohnes Ulrich Dimmek   Stefan Wevering (S)
1987 Marc Schlette Stefan Iven Martin Valkyser     
1986 Hartmut Hagenbeck-Hübert Marcus Dehn Dieter Bohnes    
1985 Stephan Valkyser Stephan Valkyser Martin Valkyser   Martin Valkyser (V)
1984 Stephan Valkyser Marcus Dehn Marcus Dehn   Marcus Dehn (V)
1983 Thomas Dickmann Jörg Schorr Stephan Valkyser   Stephan Valkyser (S)
Marcus Dehn (V)
1982 Eckhard Rosenstock Berthold Plischke Christoph Serrer   Stephan Valkyser (S)
Marcus Dehn (V)
1981 Eckhard Rosenstock Eckhard Rosenstock Christoph Serrer   Thomas Dickmann (S)
Jörg Schorr (V)
1980 Fritz Lüdtke Christoph Serrer     Christoph Serrer (S)
Jörg Schorr (V)
1979 Ullrich Terfurth Jörg Schorr     Christoph Serrer (S)
1978 Karl Trueson Berthold Plischke      
1977 Eckhard Rosenstock Karl Trueson      
1976 Christoph Schröder Christoph Schröder      
1975 Heinz Ruß Helmut Brehme     Hartmut Westenberger (S)
1974 Heinz Ruß Wolfgang Langhoff      
1973 Richard Pooth Eckhard Rosenstock     Hartmut Westenberger (S)
1972 Wilhelm Simonow Wilhelm Simonow      
1971 Wilhelm Simonow Wilhelm Simonow      
1970 Wilhelm Simonow Eckhard Rosenstock      
1969 Wilhelm Simonow Stephan Stankewitz      
1968 Alfred Schwarz Otto Matberg      
1967 Emil Wesser Richard Pooth      
1966 Wilhelm Simonow Rudolf Balhar      
1965 Haser Van Riesen      
1964 Wilhelm Simonow Richard Pooth      
1963 Alfred Schwarz Fritz Lüdtke      
1962 Fritz Lüdtke Fritz Lüdtke      
1961 Richard Putzmann Wilhelm Bauhüs      
1960 Alfred Schwarz Alfred Schwarz      
1959 Wilhelm Bauhüs Wilhelm Bauhüs      
1958 Stephan Stankewitz Richard Putzmann      
1957 Fritz Lüdtke Fritz Lüdtke      
1956 Fritz Lüdtke Fritz Lüdtke      
1955 Fritz Lüdtke Fritz Lüdtke      
1954 van de Sand Fritz Lüdtke      
1953 Richard Putzmann Fritz Lüdtke      
1952 van de Sand Richard Putzmann      
1951   Richard Putzmann      
1950   Alfred Schwarz      
1949 August Oppenberg
(Turnier nicht beendet)
Alfred Schwarz
(1. SM nach dem Krieg)
     
1948          
1947 Schwarz und Oppenberg
(1. VM nach dem Krieg. Das Turnier wurde nicht beendet)
       
1946          
1945          
1944   Alfred Schwarz      
1943          
1942          
1941 Rudolf Meckel Alfred Schwarz      
1940   Jark      
1939 Rudolf Meckel Jark      
1938 Jark Jark      
1937 Rudolf Meckel Jark      
1936   Seeger      
1935   Esser      
1934 Hans Berau Rudolf Meckel      
1933 Hans Berau Siebenbrock      
1932 Rudolf Meckel        
1931          
1930 Rudolf Meckel        
1929 Rudolf Meckel        
1928 Rudolf Meckel        

 

Die Vorsitzenden

 

Zeitraum Name
1999 - heute Ulrich Dimmek
1982 - 1999 Emil Wesser
1974 - 1982 Werner Putzmann
1966 - 1974 Ludwig Kuhlmann
1933 - 1966 Rudolf Meckel
1931 - 1933 Herr Siebenbrock
1928 - 1931 Dr. Rölfing

 

© 2003-2017 Schachverein Wesel 1928 e.V.   |   Impressum & Disclaimer   |   Zurück zum Seitenanfang