AktualisierenDruckenTipps & TricksKontakt

Geschichte(n)

Interne Links

Downloads

Historisches

Probleme beim Download?

Die Chronik kann auch schrittweise herunterladen werden:

Links

Bilder

vom Simultan mit GM Hort

Foto

mehr Bilder...

"Haus des Sports"

Foto

Es war einmal ... nach 17 schönen Jahren mussten wir Abschied nehmen und haben nun in der Zitadelle ein neues Zuhause gefunden.

Alte Fotos

Karl Trueson hat beim Aufräumen einige alte Schätze aus dem Jahr 1958 ausgegraben. Wer kennt noch die alten Recken?

(td 19.02.2012)

Chronik des Schachvereins Wesel 1928 e.V.

Foto Ungefähr im Oktober/November 1927 schlossen sich 4 Herren zusammen, - Herr Geißbart, Herr Kramps, Herr Kropp und Herr Meckel -, um an den langen Winterabenden Schach zu spielen. Der Freitag wurde als Schachabend festgesetzt.

Hin und wieder wurde auch zwischendurch gespielt. Diese regelmäßigen Schachabende fanden fast ausschließlich bei Herrn Meckel und Herrn Geißbart statt. Die Hausfrauen nahmen sich der Schachspieler an. Bei Tee und Gebäck wurde so manche Schlacht geschlagen. Es waren recht gemütliche Abende.

Nach einigen Wochen wurde mit Begeisterung nach Punkten gespielt. Herr Meckel ging als glänzender Sieger hervor. Dann folgten Kramps, Kropp und Geißbart. Alle hatten durch dieses Punktespiel gelernt. Vor allen Dingen war hierdurch die rechte Freude am Schachspiel geweckt.

So steht es im ersten Bericht des Protokollbuches von Schachfreund Kramps.

Durch Einladungen und eine Anzeige im Generalanzeiger von Wesel fanden sich bald so viele Schachfreunde zusammen, dass ein Schachverein gegründet werden konnte...

Die vollständige Chronik befindet sich im Downloadbereich.

(Emil Wesser 17.08.2003)

Hall Of Fame

In der 'Hall Of Fame' sind die Sieger der bisherigen Stadt- und Vereinsmeisterschaften, sowie der aktuelle und alle verflossenen Vereinsvorsitzenden säuberlich "aufgebahrt". Der eine oder andere Turniersieger ist jedoch abhanden gekommen...

(td 20.07.2004)

75 Jahre Schachverein

Der Schachverein Wesel beging sein 75-jähriges Bestehen. Höhepunkt der Feierlichkeiten war das Gastspiel von GM Vlastimil Hort, der im Simultan gegen 38 Gegner antrat und mit 32 Siegen bei nur 6 Remisen unbesiegt blieb.

(td 12.08.2003)

Jugendmannschaft Deutscher Vizemeister 1983

Ein Artikel zum größten Erfolg der Vereinsgeschichte befindet sich im Download-Bereich.

(td 12.08.2003)

Geschichte des Schachspiels

Für Informationen über die Geschichte des Schachspiels (Weizenkornlegende, Weltmeister, Anekdoten und vieles mehr) empfehle ich die Schachecke von Andreas Lipke.

(td 27.09.2003)

© 2003-2017 Schachverein Wesel 1928 e.V.   |   Impressum & Disclaimer   |   Zurück zum Seitenanfang